Links

Freunde, Partner, Werke und Initiativen, die uns wichtig sind

Links

Jesus-Projekt Erfurt

Logo Jesus-Projekt ErfurtWir verstehen uns als sozial-missionarische Lebens-und Dienstgemeinschaft. Durch die Kombination aus Gemeinschaft und diakonischer Arbeit wollen wir die Menschen aus dem Wohngebiet "Roter Berg" in Erfurt mit Jesus in Berührung bringen. Deshalb ist es uns auch wichtig, hier nicht nur zu arbeiten, sondern auch zu leben.

http://www.jesus-projekt-erfurt.de


Bund freikirchlicher Pfingstgemeinden KdöR

Logo BFPDer Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden ist eine evangelische Freikirche und eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Mitgliedschaft im BFP wird wesensmäßig als "Geschwisterschaft" verstanden, in die man theologisch, beziehungsmäßig und organisatorisch eingebettet ist und wo man einander ergänzt und sich gegenseitig unterstützt.


bärenstark e.V.

Logo Bärenstarkbärenstark e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, Kinder zu stärken. Wir wollen Kinder unterstützen, zu selbstbewussten und starken Persönlichkeiten heranzuwachsen. Wir wollen ihnen mit Nächstenliebe begegnen, ihre Stärken fördern und ihre Nöte und Bedürfnisse erkennen.

http://www.baeren-stark.net/

 


Studenten für Christus Erfurt

Logo Studenten für ChristusWir wollen zu einer lebendigen Beziehung mit Gott ermutigen, dafür Raum schaffen und Studenten zu einem selbstverantwortlichen Glauben führen. Zu unseren offenen Abenden bist Du herzlich eingeladen! Dabei wollen wir zusammen singen, Gott loben und biblische Themen betrachten, wobei uns regelmäßig fähige Gastredner unterstützen. Die Gemeinschaft untereinander kommt hier natürlich auch nicht zu kurz.
 
 

Christen für ErfurtChristen für Erfurt

Ein Projekt von Christen aus unterschiedlichsten Gemeinden, egal ob evangelisch, katholisch oder freikirchlich geprägt. Ihnen gemeinsam ist, dass sie als Christen für die Menschen in Erfurt tätig werden und damit ihren Glauben bezeugen möchten. Über Gemeindegrenzen hinweg möchten sie sich dafür engagieren, dass Gottes Wirken in unserer Stadt breiten Raum erhält.
Das Projekt ist offen für alle Christen in Erfurt, die Jesus Christus als ihren Retter und Herrn bekennen, wie Er uns in der Bibel bezeugt wird, unabhängig von ihrer Konfession oder ihrer Zugehögigkeit zu einer bestimmten Gemeinde. Sie sind herzlich eingeladen, mitzuarbeiten und ihr Potential einzubringen.
 
 

JMEM Bad Blankenburg | PhotogenX

PhotogenX gründet JMEM Bad Blankenburg, ein neues Zentrum von Jugend mit einer Mission. Es befindet sich in der Kleinstadt Bad Blankenburg in der Mitte Deutschlands. Als JMEM knüpfen wir an der Bestimmung an, die Gott dem Gebäude 1925 gab. Damals legten vier Christen den Grundstein für diese ehemalige christliche Druckerei. Leider enteignete die kommunistische Regierung die Druckerei 1972, woraufhin sie als gewöhnliche Druckerei genutzt wurde. Heute, über 40 Jahre später, erneuert Gott die ursprüngliche Berufung, die er diesem Gebäude gegeben hat: ein Ort zu sein, von dem die gute Nachricht von Jesus Christus durch moderne Medien verbreitet wird. Entsprechend der Berufung von photogenX wollen wir außerdem durch Medien Menschen in Not eine Stimme geben.
 
 

Missionswerk "Leben in Jesus Christus"

Angelika bekam 1994 einen ganz klaren Ruf und Vision von Gott, nach Rumänien zugehen. Schon vor der rumänischen Revolution besuchte sie oft das Land und seine Menschen. Obwohl Enttäuschungen nicht ausblieben, antwortete sie auf Gottes Ruf und wurde von dem österreichischen Muttermissionswerk “Leben in Jesus Christus” ausgesandt. Es wurde Anfang 1995 ein überkonfessionelles Werk auf Vereinsbasis gegründet (“Viata in Isus Hristos”). Seit Sommer 1999, nach einer göttlichen Führung und einer kurzen Zeit des Kennenlernens, gehen Mathias und Angelika ihren Weg gemeinsam, um Gott zu dienen. Die Netzwerk Gemeinde unterstützt das rumänische Missionswerk in seiner Arbeit.

www.viata-in-isus.ro/indexDE.html

 


MERCY AIR Maria & Holger Ziessler

Mercy Air, gegründet 1991 und stationiert in Südafrika, übernimmt Flüge in schwer zugängliche Gebiete im südlichen Afrika. Dabei arbeiten wir mit ca. 40 verschiedenen Organisationen zusammen, denen wir effektive und zeitsparende Lufttransporte ermöglichen. Gleichzeitig sind wir an der Versorgung in Notsituationen und Katastropheneinsätzen beteiligt. Um dies sicherstellen zu können, sind neben vielen freiwilligen Helfern, eine wachsende Anzahl von Piloten, Mechanikern und Logistikern vollzeitlich tätig. Die Netzwerk Gemeinde unterstützt bei Mercy Air hauptsächlich Maria und Holger Ziessler. Maria arbeitet im Malaria-Projekt von Mercyair, Holger ist als Flugzeugmechaniker tätig.

www.mercyair.ch  Vorstellung der Mitarbeiter: www.mercyair.org